Corporal Britta | THE MISSION | Bundeswehr Exclusive (English subtitles)

Before the start of the new Bundeswehr Exclusive series THE MISSION: READY TO PROTECT YOU, Corporal Britta introduces herself! The 24-year-old has already been with the Bundeswehr for four and a half years now and is part of the tank demonstration battalion preparing for NATO's Enhanced Forward Presence (EFP) mission.

She tells us how she came to her profession and why she prefers her month-long deployment in the battle tank to life in Namibia, even under the harsh conditions in freezing Lithuania.

In the coming weeks, you'll learn even more about the servicemen and women and the mission behind DIE MISSION!

­čĹëThe 1st episode starts on MONDAY, 05/17 at 5pm!

More info and exclusive footage: www.BundeswehrKarriere.de/Die...



We accompanied the force for the duration of an entire year. The preventive precautions against the Coronavirus at the respective time were always implemented correctly.

Do you like the video? Then give Bundeswehr Exclusive a thumbs up and subscribe to our channel!

FOLLOW US ALSO ON...

INSTAGRAM
Ôľ║ BundeswehrExclu... @bundeswehrexclusive

FACEBOOK
Ôľ║ bundeswehrexclusive

FACEBOOK JOBBOT
Ôľ║ bit.ly/BWJobBot

SNAPCHAT
Ôľ║ bundeswehrjobs
_

Are you interested in a career with the Bundeswehr? You'll find more information on our career site: bit.ly/BundeswehrKarriere

Bundeswehr on DEflow: deflow.info

Video herunterladen

Aufrufe
128,531

KOMMENTARE

  • Wie hat dir der Einblick in das Leben von Oberstabsgefreiter Britta gefallen? Schreib es in die Kommentare! ­čĹç

    Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • @Beware of the Eifelb├Ąr Ihr geht Einkommen verloren.

      Martin BrenmannMartin BrenmannVor 24 Tage
    • @Martin Brenmann Oder aber Feldwebeline ( har, har, . ...Satire aus!!! ).

      Beware of the Eifelb├ĄrBeware of the Eifelb├ĄrVor 24 Tage
    • Sie sollte Offizierin werden.

      Martin BrenmannMartin BrenmannVor Monat
    • @RSProduxx doch ist es. So einfach. Du machst mir den Eindruck als h├Ąttest Du dich schon aufgekl├Ąrt. Nun, wieso m├Âchtest du jetzt die anderen aufkl├Ąren?! Mit Handel und Kultur kann man sicher bessere Erfolge feiern als mit Kriegen mein Freund. Ich sehe mir die Welt an und sehe nicht das gleiche wie du. Und das ist gut so

      Gel KonușalımGel KonușalımVor Monat
    • @Gel Konu╚Öal─▒m Hast du dir die Welt mal angesehen oder steckst so tief in deinem Idealismus fest, dass du nicht siehst,was ├╝berall um uns herum passiert? Nur weil wir hier in Westeuropa seit ein paar Jahrzehnten in relativem Frieden leben, hei├čt das nicht, dass wir uns darauf ausruhen k├Ânnen... Ich w├╝nschte wirklich, es w├Ąre so einfach, wie du dir das vorstellst... Ist es aber leider nicht.

      RSProduxxRSProduxxVor Monat
  • great soldier.......GBU all ...........

    Monang LenovoMonang LenovoVor 5 Tage
  • If I knew how to arrange it, I would like to buy that Corporal a large serve of Spaghetti Ice Cream next time she is on leave in Germany. ­čŹĘ­čŹĘ

    Ralph ChantRalph ChantVor 9 Tage
  • klasse frau!mit einer top lebenseinstellung!

    nur ichnur ichVor 23 Tage
    • @nur ich Danke! Wir finden sie auch super! LG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor 23 Tage
  • So schone Augen habe ich nicht in Deutschland gesehen ­čśé

    Pinokio PinokioPinokio PinokioVor 24 Tage
  • Besser als der Schlechteste sein? Im Ernst, Britta?

    T. R.T. R.Vor 27 Tage
    • Video nicht verstanden? Sie will f├╝r ihre Kameraden da sein und denen helfen, die ggf. Probleme bei Aufgaben haben.

      der mit dem Tder mit dem TVor 26 Tage
  • "Auf einen Gegner wirken zu m├╝ssen"? Nenn das Kind doch beim Namen. Wir wissen alle worums geht. Mit scharfen Waffen auf Menschen zu schie├čen. Da k├Ânnen auch schon mal Ged├Ąrme rumspritzen und es wird h├Ąsslich.

    Netbase2000Netbase2000Vor Monat
    • Es gibt einen Mittelweg. Was "der Kamerad" hier tut ist Verkennung der Realit├Ąt.

      Netbase2000Netbase2000Vor 29 Tage
    • Hallo @Netbase2000 Und genau deswegen beweist der Kamerad hier etwas mehr Taktgef├╝hl. Gru├č, Nicci

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor 29 Tage
  • Oberstabsgefreiter? Das k├Ânnt ihr nicht mehr sexualisieren wir sind im Jahr 2021, das muss ge├Ąndert werden in ein neutrales Umlaut

    OutdatedOutdatedVor Monat
    • Als ob die Welt keine andere Probleme hat

      BlackburnBlackburnVor 28 Tage
    • ...als ob du das wolltest

      der mit dem Tder mit dem TVor Monat
  • absolut prima die Britta, was viele vielleicht nicht wissen Oberstabsgefreiter ist noch Mannschaft aber einem Unteroffizier fast gleich. Bei meiner Dienstzeit als SaZ4.Ende war 1993,hatten wir einen Oberstabsfeldwebel,ein altgedienter Soldat und ein prima Mensch. Britta macht das echt prima.

    Michael BartschMichael BartschVor Monat
    • Hallo @Michael Bartsch, vielen Dank f├╝r deine netten uns anerkennenden Worte! Sch├Âne Gr├╝├če, Lisa

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Namibia ist auch meine Heimat, ein wundersch├Ânes Land mit einem sehr gro├čen Einfluss auf mich. Bin gespannt wie es mit der jungen Dame weitergeht.

    The Landcruiser ProjectThe Landcruiser ProjectVor Monat
  • Wenigstens noch Oberstabsgefreiter.Oder geht es jetzt mit der bescheuerten Gendersprache auch bei der Bundeswehr los? Bei der M├Âchtegern Verteidigungsministerin w├╝rde es mich nicht wundern.

    M BM BVor Monat
    • @M B Dazu findest du online bestimmt einige tolle Beitr├Ąge. ;) VG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive Gleichberechtigung ist nat├╝rlich nicht bescheuert.Und was hat Gendern mit Gleichberechtigung zu tun? LG

      M BM BVor Monat
    • @M B Dienstgrade werden nach wie vor nicht gegendert und bescheuert ist das auf keinen Fall. Gleichberechtigung und der Weg dorthin sind niemals bescheuert! Gru├č, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Tolle Frau, die Stabsgefreite Britta. Schade, dass mein Sohn zu jung ist. Sie w├Ąre ne Wunschschwiegertochter.

    Karl ZyndaKarl ZyndaVor Monat
    • @Karl Zynda Ins Liebesleben unserer Soldatinnen und Soldaten mischen wir uns nicht ein. ;) Gru├č, Anna

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Vielleicht sollten Sie mal nach Berlin fahren um die Bev├Âlkerung vor diesen Menschen im gro├čen Kuppelbau zu sch├╝tzen, um uns vor deren Wirken zu sch├╝tzen. Und diese durch echte Fachkt├Ąfte zuerstzen, ......

    j├Ârg Overmeierj├Ârg OvermeierVor Monat
    • Keine Sorge. Die Bundeswehr kennt ihren Auftrag und Eid. Und der beinhaltet nicht Ihre wirren Forderung nach einem Milit├Ąrputsch gegen unsere demokratisch gew├Ąhlte Regierung.

      der mit dem Tder mit dem TVor Monat
  • Wir brauchen Frauen die Kinderwagen schieben und nicht Wache. Sind wir ein degeneriertes Volk geworden, wenn das mein Vater sehen w├╝rde, 1. MG Sch├╝tze, vorderste Reihe.

    Brutus MaddogBrutus MaddogVor Monat
    • @Brutus Maddog Es ist 2021, du solltest dich mal entspannen. Spar die solche Kommentare. Merci und LG, Anna (eine Frau)

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Britta Gr├╝├če Kriegst locker hin. War 3 mal dort bisher. Ist ein Spaziergang wirst sehen! Nur die K├Ąlte drau├čen ist echt beschi..... im Winter. Horido

    yuoop nokeyuoop nokeVor Monat
  • fr├╝her war man nach 4,5 Jahren mindestens StUffz,....ich komme mit den Dienstgraden und Befoerderungen nicht mehr klar....na ja, 40 Jahre vorbei...aber auch 12 Jahre f├╝rs Land gedient, zuletzt SanGruppenfuehrer und Taucherarztgehilfe----gibts die T├Ątigkeiten ├╝berhaupt noch?

    Werner MuellerWerner MuellerVor Monat
    • @Werner Mueller Zeiten ├Ąndern sich. ;) Danke f├╝r deinen Dienst! Gru├č, Anna

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • @yuoop noke Mag sein, aber dann ist auch diese "Mission" Werbung....Ich bin froh, dass es diese Infos gibt...die wird auch von anderer Seite sicher aufmerksam studiert...

      Werner MuellerWerner MuellerVor Monat
    • finde ich falsch, ich bin der Meinung, dass sie benutzt wurde. Wir sind doch kein Werbematerial f├╝r Politiker.

      yuoop nokeyuoop nokeVor Monat
  • ja, die PzLehr....waren "fr├╝her" die Besten, sind es heute wieder...frag mich, ob sie mit dem Material von "Dr├╝ben" fertig werden...ich hab immer das Gef├╝hl, dass wir die Bw zur├╝ckhaltend bewaffnen, damit die potent. Gegner keine "Sorgen" haben brauchen....fr├╝her waren wir besser ausger├╝stet....meine ich...

    Werner MuellerWerner MuellerVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive ist f├╝r die Kollegen uninteressant, weil schon lange kein Soldat mehr...hab zweimal versucht in Deggendorf Antwort zu bekommen...leider zwecklos...ist ja jetzt f├╝r mich untnteressant, wenns f├╝r Andere auch nicht einer Antwort wert ist....

      Werner MuellerWerner MuellerVor 21 Tag
    • Fr├╝her? Eventuell. Heute? W├Ąre ich mir nicht so sicher. Wer misst das bzw woran will man es messen? ­čśë

      2CoreFMS2CoreFMSVor 22 Tage
    • @Werner Mueller Das k├Ânnen dir meine Kolleginnen und Kollegen hier wunderbar beantworten: bit.ly/KarriereberaterBundeswehr Gru├č, Anna

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • Mal eine Frage an die Bw Exclusiv: Als ich die Bw verlie├č, ging ich nach Osdorf Fachsch und machte Fachschulreife...machte gleich anschl B├╝rokaufm...war das eine Moeglichkeit, Fachoffz oder Offz "scharf" zu werden, mein direkter Vorgesetzter I. Korps Munster, deutete so etwas an, falls ich wiederkommen wollte.....1_

      Werner MuellerWerner MuellerVor Monat
    • @Werner Mueller Danke f├╝r deine Meinung. Gru├č, Anna

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Ist sie eigentlich deutsche Staatsb├╝rgerin oder darf man, wenn man namibischer Staatsb├╝rger ist (oder gegebenenfalls auch anderen ehemaligen deutschen Kolonien), in die Bundeswehr? Gro├čbritannien hat da auch so ein System, ich frage mich gerade, ob es f├╝r Deutschland so etwas ├ähnliches gibt.

    Max IonaMax IonaVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive danke f├╝r die z├╝gige Antwort, und danke f├╝r Ihren Dienst!

      Max IonaMax IonaVor Monat
    • Hallo @Max Iona, um Soldatin/Soldat bei der Bundeswehr zu werden, muss man die deutsche Staatsangeh├Ârigkeit besitzen. Gru├č Julius

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Als Wehrplichtiger des Jahres 1994 irritiert mich diese enorme Menge an "hochrangigen" Mannschaftsdienstgraden, die teils an die 40 Jahre alt sein d├╝rften. Das gab es damals irgendwie nicht so. Da war selten mal mehr als ein Obergefreiter zu sehen. Die hatten dann irgendwie glaube ich den Unteroffizierslehrgang nicht hin bekommen und liefen dann als Pommesbude rum, bis die 4 Jahre um waren. Oder es waren Reservisten. Aber die Mannschaften kamen damals ja auch mehr von den Wehrpflichtigen und die waren ja nach sp├Ątestens 12 Monaten weg. M├Âglicherweise ist das die Erkl├Ąrung.

    Thomas GiesThomas GiesVor Monat
  • Mega wie die neue Serie wird,,, Top Arbeit, vielen Dank

    mmpj twodmmpj twodVor Monat
  • Es wird Zeit diese Dame in die Uffz Dienstgrade zu lenken ! ;) Super Beginn der Serie.

    miko foinmiko foinVor Monat
  • Falsche Dienstgradgruppe

    Phill LPhill LVor Monat
    • Sie sollte ├╝ber einen Laufbahnwechsel nachdenken !!!

      Phill LPhill LVor Monat
    • @Phill L Was meinst du? Worauf spielst du an? Danke & VG Moritz

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • H├Ą?? Oberstabsgefreiter mit Abitur?

    Marc Oliver SchmaleMarc Oliver SchmaleVor Monat
    • @Marc Oliver Schmale Was st├Ârt dich daran? VG Moritz

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Warum mit Abi Mannschaftsdienstgrad ???

    Martin ZehnpfenningMartin ZehnpfenningVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive So mu├č es sein :-) Alles gute f├╝r sie !

      Martin ZehnpfenningMartin ZehnpfenningVor Monat
    • Hallo @Martin Zehnpfennig Vielleicht war das so gewollt? LG, Nicci

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Eigentlich werden Hauptsch├╝ler Stabsgefreite, aber mit Abitur ist schon etwas neues. Sie sollte eigentlich Offizier werden.

    Martin BrenmannMartin BrenmannVor Monat
    • @miko foin Was wurde aufgel├Âst?

      Martin BrenmannMartin BrenmannVor Monat
    • aufgel├Âst. Liebe Gr├╝├če Jochen Barth

      miko foinmiko foinVor Monat
  • Mit Abitur nach drei Jahren "nur" Stabsgefreiter? Wie kann das sein? Zumindest Unteroffizier oder gar Stabsunteroffizier k├Ânnte sie sein. Gut, Offizier zu werden braucht verst├Ąndlicherweise kein Ziel zu sein. Das Unteroffizierskorps ist das R├╝ckgrat des deutschen Milit├Ąrs schon immer gewesen. In Verbindung mit der Auftragstaktik waren sie ungemein erfolgreich im Kampf. Mit zu Hause meint sie Namibia. Das war einmal Deutsch-S├╝dwest Afrika. Ihr Zuhause erscheint luxuri├Âs im Vergleich zu dem was man als Jugendliche in der Bundesrepublik in der Regel erleben kann. Doch ich verstehe. Es lockt immer das was man nicht hat und Europa ist f├╝r jemanden der aus dem S├╝den Afrikas kommt fremdartig und aufregend. Doch von Politik haben diese jungen Leute keine Ahnung. Sonst w├╝ssten sie das sie als Milit├Ąr auch von einer korrupten und undemokratischen Politik inclusive Hintergrundm├Ąchte f├╝r deren Zwecke den Kopf hinhalten m├╝ssen. Den "Arsch" wie die Soldaten sagen. War selber vier Jahre beim Heer gewesen, aber in den 60en, wo es noch darum ging per NATO den Westen gegen die bolschewistische Diktatur der UDSSR zu verteidigen. In den 90igern und bis ins neue Jahrtausend hinein wurde die Bundeswehr kaputt gespart und so ineffizient, also nur bedingt einsatzbereit das es eine Schande ist. Daran war die CDU und ab 2005 vor allem Kanzlerin Merkel beteiligt. Ein gut funktionierendes Reservistensystem wurde abgeschafft und die Infrastruktur herf├╝r beseitigt. Waffen und Panzer wurden in alle Welt billig verh├Âkert. Schrecklich. Viele aktive Soldaten gingen in die innere Immigration. Alles wurde f├╝r Auslandseins├Ątze ausgelegt. Deutschland wurde am Hindukusch "verteidigt". In Wirklichkeit hat es als Vasale die imperialen Interessen der USA in aller Welt wahrgenommen. Von 1993 bis 2008 war ich aktiver Reservist der Bundeswehr und habe an vielen ├ťbungen als Infanterist teilgenommen. Es war schrecklich mit ansehen zu m├╝ssen wie die gute Wehrf├Ąhigkeit von Dilettanten in der CDU - Regierung den Berg runter ging. Selbst der bekannte ZDF Journalist, Sachbuchautor und ex Soldat Peter Scholl-Latour (1945/1946 bei der franz├Âsischen Fallschirmj├Ągereinheit Commando Ponchardier in Indochina eingesetzt) war stinksauer und ├Ąu├čerte sich im deutschen Fernsehen entsprechend. Doch nun scheint man sich wieder auf den Schutz der heimatlichen Gefilde einzustellen, was ich nur unterst├╝tzen kann. Weltweit gesehen ist die Kampfkraftbewertung der BW auf niedrigem Niveau. Leider!

    Sven BeowulfssonSven BeowulfssonVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive Da habt Ihr leider keinen Einfluss darauf. Das war schon immer das Problem. Bei der Truppe hat sich vieles sehr schnell herausgestellt was funktioniert und was nicht. Die KSK kann sich aus diesem Grunde einen Teil ihrer Ausr├╝stung auch selber besorgen und in Man├Âver und Einsatz ├╝berpr├╝fen. Wichtig ist das ihr die Auftragstaktig behaltet. Von Berlin aus wurden die Truppen in Afghanistan aber auch im Kosovo sehr oft geg├Ąngelt. Dabei kann der Einheitsf├╝hrer vor Ort am besten entscheiden. Wenn man sich die US-Armee und die Marins bei der Navy anschaut, die erst in den letzten 30 Jahren langsam von der Befehlstaktig abkamen, kann man den Grund erkennen f├╝r deren Ineffizienz im Krieg gegen NS-Deutschland und Japan. Das steigerte sich noch im Koreakrieg und dem Desaster des Vietnamkriegs. Deswegen ist die Formulierung beim deutschen Milit├Ąr: "Ich erteile ihnen den Auftrag..." ein entscheidender Unterschied ├╝ber Erfolg oder mal gerade so klar kommen.

      Sven BeowulfssonSven BeowulfssonVor Monat
    • @Sven Beowulfsson Vielen Dank f├╝r deine Ausf├╝hrungen. Wir werden sehen, in welche Richtung sich das alles entwickeln wird. VG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive Das mag durchaus sein und ich habe Verst├Ąndnis hierf├╝r. Es gibt Beispiele daf├╝r in etlichen milit├Ąrischen Biographien. Ich interessiere mich sehr f├╝r die Geschichte der Kriege und kenne mich, auch infolge meiner Rervistent├Ątigkeit recht gut mit Waffen und Waffensystemen der verschiedenen globalen Armeen aus. Bei der Gelegenheit m├Âchte ich ansprechen das die Kampfdrohnen, wie sie von der t├╝rkischen Armee eingesetzt wurden im Krieg Aserbaidschan gegen Armenien eine gro├če Gefahr f├╝r die Panzerwaffe sein werden. Zuvor schon war der Einsatz von Bomblets oder Beschu├č mit der umstrittenen Uranmunition durch A-10 Warthog beispielsweise gegen gepanzerte Fahrzeuge interessant, weil diese nach oben hin zumeist nicht eine solch starke Panzerung besitzen. Nur die Schnelligkeit und Beweglichkeit eines gepanzerten Fahrzeuges,zusammen mit schnell reagierenden und weitreichenden Aufkl├Ąrungsmitteln und entsprechenden Waffen kann auf dem modernen Gefechtsfeld die ├ťberlebensrate hierf├╝r hoch halten. Gut ist das die Kanone des Leo auch in der Lage ist gegen angreifende Hubschrauber eingesetzt zu werden. wobei ich als ex Heeresflieger wei├č was f├╝r eine gro├če ├ťberlegenheit der moderne Kampfhubschrauber hat. Die Drohnen werden diese ├ťberlegenheit noch steigern, zumal Risigen eingegangen werden k├Ânnen die man bemannten Luftfahrzeugen nicht zumuten will. Dem Vernehmen nach will die brit. Armee in der Zukunft aus diesen Gr├╝nden keine Kampfpanzer mehr in ihrem Heer f├╝hren.

      Sven BeowulfssonSven BeowulfssonVor Monat
    • Hallo @Sven Beowulfsson Wie bereits erw├Ąhnt, hatte die Kameradin vielleicht gar kein Interesse an einem weiteren Dienstgrad. Ansonsten danke ich dir f├╝r die ausf├╝hrliche Erl├Ąuterung deiner Meinung. LG, Nicci

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Super Video, und Powerfrau so soll das sein, mein Bruder war auch erst in Litauen f├╝r ├╝ber sechs Monate... (Gerne weitere solche Videos)

    Drago MuseweniDrago MuseweniVor Monat
    • Hallo @Drago Museweni Wir haben noch einige Folgen f├╝r euch am Start :) LG, Nicci

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Erstmal Respekt, aber in einem Punkt macht sie sich was vor. Sie sagt, sie will in den Einsatz. Ein Einsatz w├Ąre ein bewaffneter Konflikt. Den bekommt sie in Litauen h├Âchstwarscheinlich auch nicht.

    von Falckensteinvon FalckensteinVor Monat
    • @mmpj twod, vielen Dank f├╝r deine Frage. Hierbei handelt es sich um das Fliegerabwehrvisier. Damit zielt man auf fliegende Objekte. Gru├č Julius

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • 0:36 kann mir jemand das fadenkreuz erkl├Ąren?

      mmpj twodmmpj twodVor Monat
  • Das hei├čt doch Oberstabsgefreit*in. Ist sie schon mit einer Umstandsuniform ausger├╝stet?

    von Falckensteinvon FalckensteinVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive Wer wird denn gleich bockig sein? Ich muss ja nicht jeden Quatsch gut finden.

      von Falckensteinvon FalckensteinVor Monat
    • Hallo @von Falckenstein Solche Anspielungen kannst du dir hier sparen. Danke, Nicci

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Dachte immer die Bundeswehr ist eine Verteidigungs Armee und keine Angriff und in Fremde L├Ąnder Einfall Armee ?!

    Mac_HideMac_HideVor Monat
    • Hallo @Mac_Hide, wenn du magst schau dich gerne mal auf der Homepage der Bundeswehr um, dort findest du sehr viele Informationen zu den einzelnen Eins├Ątzen, der Legitimation und der Notwendigkeit: bit.ly/Eins├ĄtzeBundeswehr ! Deutschland ist B├╝ndnispartner und hat ├╝ber viele Jahre gelernt, wie wichtig dies f├╝r die eigene Verteidigung und Sicherheit ist! Viele Gr├╝├če, Lisa

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive mir geht es darum das die Dame in dem Video sagt sie wollte schon immer reisen und andere L├Ąnder sehen , als ich meinen Wehrdienst und mein FWDL abgeleistet habe wurde mir beigebracht das wir Deutschland verteidigen und nicht wo anders einmarschieren , daher mein Einwand , man geht doch nicht zur Bundeswehr um wo anders einzumaschieren , dies habe ich nicht verstanden ! Ich war immer der Meinung man geht zur Bundeswehr um sein Land zu Verteidigen ! Oder ist es doch so wie ein Politiker mal sagte , Deutschlands Verteidigung beginnt am Hidukusch ?

      Mac_HideMac_HideVor Monat
    • Hallo @Mac_Hide, ja, die Bundeswehr ist eine Verteidigungsarmee. Ich verstehe deinen Einwand nicht. Schau gern mal hier rein, da siehen noch mehr Infos zur Mission eFP: bit.ly/BWEinsatzLitauenEFP Die Bundeswehr ist dort in einer Ausbildungsmission der NATO aktiv. Viele Gr├╝├če, Lisa

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Britta Gr├╝├če Kriegst locker hin. War 3 mal dort bisher. Ist ein Spaziergang wirst sehen! Nur die K├Ąlte drau├čen ist echt beschi..... im Winter. Horido

    G SG SVor Monat
  • Ich war 12 Jahre Soldat und machte meinen Dienst zuverl├Ąsst f├╝r die deutsche Bev├Âlkerung, nicht f├╝r Politikerw├╝nsche oder Konzernchefs. Die Gaudi um einzelne Soldaten finde ich falsch, ich bin der Meinung, dass sie benutzt wurde. Wir sind doch kein Werbematerial f├╝r Politiker.

    Thilo AmendThilo AmendVor Monat
    • Hallo @Thilo Amend So w├╝rden wir unsere Truppe auch niemals sehen. LG, Nicci

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • L├Ącherlich ich musste 8 Jahre da sein um osg zu werden

    J├╝rgen HimmlerJ├╝rgen HimmlerVor Monat
  • Wieso ist eigentlich das Fliegerabwehrvisier hochgeklappt? Bek├Ąmpfen Leos etwa auch Flugzeuge?

    VorazVorazVor Monat
    • Hallo @Voraz Hast du dir die Folge genau angeschaut? Da wird es erkl├Ąrt ;-) LG, Nicci

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Ich w├╝rde sagen: Kanonenfutter die kleine...

    HardyHardyVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive Ganz sicher nicht. Zwinkersmiley.

      HardyHardyVor Monat
    • Hallo @Hardy Da liegst du komplett falsch, Gru├č, Nicci

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Wieso ist sie nur in der Gefreitenlaufbahn wenn sie Abitur hat?

    OuwkackemannOuwkackemannVor Monat
    • @Ouwkackemann Leidest Du an Dyslexie?

      der mit dem Tder mit dem TVor Monat
    • @der mit dem T Du wolltest mich belehren und kannst nicht mal den Dienstgrad richtig erkennen. Wahrscheinlich bist Du 12, hast nie gedient und machst Dich hier wichtig. Zum Fremdsch├Ąmen.

      OuwkackemannOuwkackemannVor Monat
    • @der mit dem T Kleines Licht?

      OuwkackemannOuwkackemannVor Monat
    • @Ouwkackemann Haste immer noch nicht kapiert, dass es keine weiblichen Dienstgrade gibt? Weder die Obergefreite noch Oberstabsgefreite gibt es. *Wenn* man schon Leute verbessern m├Âchte, sollte man es auch fehlerfrei k├Ânnen....gell

      der mit dem Tder mit dem TVor Monat
    • @der mit dem T Alter, Du hast schwer ein Agressionsproblem, hast Deine Pillen nicht genommen? :)

      OuwkackemannOuwkackemannVor Monat
  • 0:36 kann mir jemand das fadenkreuz erkl├Ąren?

    RAFRAFVor Monat
    • @Max W├╝stner danke captain !

      RAFRAFVor Monat
    • Das ist ein "Fliegerabwehrvisier", zur Funktion einfach mal googeln.

      Max W├╝stnerMax W├╝stnerVor Monat
  • Vielen Dank, BW, endlich etwas neues. Ich liebe die BW und vermisse sie sehr, ich w├Ąre gerne noch dabei. LwKfzTrspstff71 Husum, umgewandelt, ca. 2000. 2003 dann aufgel├Âst. Liebe Gr├╝├če Jochen Barth

    Jochen BarthJochen BarthVor Monat
    • @Jochen Barth Danke f├╝r deine lieben Worte! Freut uns, dass du eine gute Zeit bei uns hattest! Wir danke dir f├╝r deinen Dienst und w├╝nschen dir noch einen sch├Ânen Abend. LG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Danke f├╝r Deinen Dienst.

    Jochen BarthJochen BarthVor Monat
  • Bin verwirrt, m├╝sste es nicht Oberstabsgefreite hei├čen?

    Richie L.Richie L.Vor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive Zumindest die ├ťberlegungen dazu stellt man schon an. Und ich w├╝rde mir w├╝nschen, dass diese ├ťberlegungen in die Praxis ├╝bergehen.

      dieter hermanndieter hermannVor Monat
    • @Richie L. Nein! Dienstgrade werden nicht angeglichen. Es hei├čt Frau Oberstabsgefreiter. LG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Immer noch eine Naziarmee!!

    MALCOLMXMALCOLMXVor Monat
    • Hallo @dieter hermann Durch Fehltritte einzelner eine ganze Truppe zu verurteilen, ist nicht angebracht. So ist auch dein Vorwurf und deine Formulierung hier fehl am Platz. Die Bundeswehr duldet das von dir geschilderte Verhalten nicht und unterst├╝tzt jegliche Untersuchungen in diese Richtung. Gru├č, Nicci

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive So wie einige Bundeswehrgruppierungen auftreten, ist es da verwerflich, wenn nach au├čen hin dieses Bild vermittelt wird?`Die KSK. Arschklatschen, Schweinek├Âpfe schmei├čen und "Ave C├Ąsar"-Gesten. Da muss man sich wirklich die Frage stellen, was f├╝r Menschen eigentlich in der Truppe sind. Wer wird angesprochen? Eigentlich gehts mich ja nichts an, aber das ist doch sehr verwunderlich. Mit solchen Menschen w├╝rde ich nicht "dienen" wollen. Das ist mir dann doch eine Spur zu abgedreht. Die Military-Fails tun ihr ├╝briges. Ist die Armee ein Kasperverein oder was?

      dieter hermanndieter hermannVor Monat
    • @F.B.I. Tun wir. Nach einer vorherigen Verwarnung. Gru├č, Anna

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive das solltet ihr Mal machen.

      F.B.I.F.B.I.Vor Monat
    • @MALCOLMX Nein, eine Parlamentsarmee. Da hast du was nicht verstanden. Informiere dich gerne. Und halte dich zur├╝ck mit solchen Behauptungen und am besten an die Netiquette oder wir l├Âschen deine Kommentare und sperren dich! Gru├č, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • ­čśé­čśéIch stelle mir gerade vor was in den Kommentaren los w├Ąre wenn ein m├Ąnnlicher Soldat gesagt h├Ątte:" Du must immer besser sein als die beste Frau in deinem Zug" Social media suicide 1.0! Als Mannschafter nach vier Jahren beim Bund schon Enddienstgrad f├╝r Mannschaften erreicht. Kein Wunder das man sich noch zus├Ątzliche Dienstgrade ausdenken musste...­čśë

    patrick behrendpatrick behrendVor Monat
    • @patrick behrend Ausdenken mussten wir uns keine. Aber ist auf jeden Fall eine super Leistung! ;) VG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Danke f├╝r euren Dienst!

    MarioMarioVor Monat
    • @Mario Danke dir! LG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • K├Ânnt ihr ein Video machen ├╝ber die TFK 250 (Gebrauch und Wartung)

    Nico ArnoldNico ArnoldVor Monat
    • @Nico Arnold Danke f├╝r den Vorschlag. Wir nehmen den mal so mit auf. VG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Viel Erfolg ­čĹŹ­čĆ╗

    ChrisZoniiiChrisZoniiiVor Monat
  • Deutsche in Namibia hat so ein Geschm├Ąckle...

    Munster RichardMunster RichardVor Monat
  • Sollte mer Soldatinnen wie sie geben. Respekt.

    Mark BayernMark BayernVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive Gern.

      Mark BayernMark BayernVor Monat
    • @Mark Bayern Danke f├╝r deine netten Worte! VG Moritz

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • ja klar ist Interesse da ,war ja auch beim Bund lange her grins Panzergrenadier 1988

    Thorsten T├╝rkeThorsten T├╝rkeVor Monat
  • Hallo Brita

    Herr PisanelliHerr PisanelliVor Monat
  • Oberstabsgefreiter oder oberstabsgefreite Britta?

    Tshakka BoomTshakka BoomVor Monat
    • @Tshakka Boomc Aufgrund der langen Tradition und entsprechenden Vorschriften werden Dienstgrade bei der Bundeswehr derzeit nicht gegendert, jedoch bleibt es bei der Ansprache mit Herr "Dienstgrad" oder Frau "Dienstgrad". In diesem Fall also Frau Oberstabsgefreiter Britta. ;) VG Moritz

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • ICH FINDE DIESE WERBUNG F├ťR KRIEG WIDERLICH.DIESE KAMPAGNE ZEIGT NICHT DIE AUSWIRKUNGEN DES T├ľTENS VON MENSCHEN.ICH HABE KRIEG ERLEBT UND DAS IST ETWAS SEHR SCHRECKLICHES.ICH RESPEKTIERE DIE BUNDESWEHR SEHR. ABER OFFENE WERBUNG OHNE VOLLST├äNDIGE AUFKL├äRUNG WAS GESCHEHEN KANN UND MUSS N├äMLICH DER EIGENE TOD IST VERANTWORTUNGSLOS UND Nicht zu verzeihen!!!!

    AA AAA AVor Monat
    • @AA A Das tut mir Leid zu h├Âren. Wir finden Krieg auch schlimm. Deshalb kann ich dir auch versichern, dass niemand einen Bundeswehreinsatz leichtfertig sieht - im Gegenteil! Jeder Einsatz wird ausf├╝hrlich vom Bundestag gepr├╝ft und abgew├Ągt, niemand geht leichtfertig mit Menschenleben um, weder mit dem der Soldaten, noch mit dem der Zivilisten. Aber ja: Eine Laufbahn bei der Bundeswehr bedeutet auch, dass man sich unter Umst├Ąnden dem Risiko stellen muss, verwundet, traumatisiert oder get├Âtet zu werden, oder die Waffe gegen einen anderen Menschen zu richten. Das thematisieren wir auf unserem Kanal und dar├╝ber hinaus auch in jedem Beratungsgespr├Ąch ausf├╝hrlich. VG Moritz

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • Alle Soldatinnen und Soldaten werden zu dem Thema Tod/t├Âten umfassend bei der Bewerbung informiert, befragt und aufgekl├Ąrt. Wo wird hier f├╝r Krieg geworben? Es zeigt den Alltag von Soldaten.

      der mit dem Tder mit dem TVor Monat
  • Powerfrau ­čÖî

    Antonia xxxAntonia xxxVor Monat
    • @Antonia xxx Das finden wir auch! :) VG Moritz

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Sch├Ân mal einen Einblick in die Truppe zu bekommen und so nah dabei sein zu k├Ânnen. Sch├Ân w├Ąre auch mal einen Einblick in den Bord Alltag der Mienenjagtboote zu bekommen

    Hardy CfHardy CfVor Monat
    • @Hardy Cf Danke f├╝r dein Feedback. Ich gebe das mal weiter. ;) VG Moritz

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Na Hauptsache wieder ne Frau rausgepickt!

    Kater LysatorKater LysatorVor Monat
    • @Kater Lysator Was soll das denn hei├čen? VG Moritz

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • Gibt es ein Problem damit?

      Choya1Choya1Vor Monat
  • Litauen ­čç▒­čç╣ ist ein sch├Ânes Land. Da wird sie auch den kalten Winter gut ├╝berstehen ­čśë

    Laura B.Laura B.Vor Monat
  • Sie sind ein S├Âldner und nichts anderes! Als Soldat, gerade als Deutsche Soldat sollte einem das klar sein! Ich habe 1994 gedient. Ich habe in Friedenszeiten mein Vaterland besch├╝tzt. Sie hingegen sind ein S├Âldner in Diensten der EU. Als aufrechter deutscher Soldat habe ich f├╝r Sie nur Verachtung ├╝brig!

    Preussisch BlauPreussisch BlauVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive Jetzt habe ich aber Angst, PASCAL! Ein Soldat hat nur EINEN Auftrag! Und der heisst Verteidigung des Vaterlandes! Daf├╝r starb mein Gro├čvater, daf├╝r diente mein Vater in der NVA und ich 1994 in eurer Kaspertruppe.. Und im ├ťbrigen, am Hindukusch Verteidigt ihr maximal die Schl├╝bbor von der Merkel! IHR SEIT S├ľLDNER und nichts anderes. Jetzt darfst du mich sperren.

      Preussisch BlauPreussisch BlauVor Monat
    • @Preussisch Blau So ein Quatsch! Die Bundeswehr erh├Ąlt ihre Auftr├Ąge von der Bundesregierung. Wenn du dich einmal richtig informieren willst, kannst du dich gerne hier einlesen: bit.ly/AuftragAufgabenBundeswehr Ansonsten halte dich zur├╝ck mit solchen Kommentaren, sonst sperren wir dich! Gru├č, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • Erstens den Begriff Soldat nocheinmal er├Ârtern und zweitens ist dies ein Nato Auftrag und hat mit der EU so erstmal nichts am Hut. Verachtung habe ich ebenfalls und zwar ihnen gegen├╝ber, der ja ein aufrechter Soldat sein soll und gegen einen "Staatsb├╝rger in Uniform" feuert. Als Soldat sch├╝tzt man jeden Menschen der Bundesrepublik und beh├Ąlt solche Aussagen f├╝r sich. Kameradschaft ist auch ein Fremdwort oder? Wenn Sie nicht mehr aktiv dienen, ist dies sogar Segen f├╝r die Truppe, denn Selbst├╝bersch├Ątzung ist hier fehl am Platz. MkG

      Choya1Choya1Vor Monat
  • Erstmal ja man will ins ausland eingesetzt werden und dann so ja wird schwierig im schneeland

    Parkl NprParkl NprVor Monat
    • @Parkl Npr ich sehe hier jetzt kein Problem. Die Motivation ist da und die Leistung stimmt.

      Choya1Choya1Vor Monat
    • @Choya1 tut es kicht nur du selbst kennst deine grenzen und wenn nicht dann hast du in der bundeswehr bei einem Panzerbatalion nix verloren

      Parkl NprParkl NprVor Monat
    • Wir behaupten auch nicht, dass wir die besten sind. Das zu beurteilen liegt bei anderen.

      Choya1Choya1Vor Monat
    • @Parkl Npr ich kann dir versichern, dass die Motivation da ist, auch wenn es nicht den Anschein hat

      Choya1Choya1Vor Monat
    • @Choya1 naja ich meine erst gro├če T├Âne spucken und dann so ja wird schwierig ich meine wie w├Ąrs mit einem bisschen slebst motivation wie zb ja mein trupp sind die besten q8r schaffen das bla bla bla

      Parkl NprParkl NprVor Monat
  • ├ťbelste Propaganda. Ich will mein Geld zur├╝ck.

    Stick It To The ManStick It To The ManVor Monat
    • @Stick It To The Man Was f├╝r'n Geld jetzt?! VG Moritz

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • Welches Geld?

      Choya1Choya1Vor Monat
  • Jetzt wo keine guten Playstation Spiele mehr rauskommen ne gute Verbesserung. Besonders ne starke Steigerung was die Grafik angeht.

    Kackbratz 01Kackbratz 01Vor Monat
    • @Kackbratz 01 Wir wollen mit unserer neuen Webserie niemandem zeigen, dass Krieg Spa├č macht, weil Krieg immer mit allen zur Verf├╝gung stehenden internationalen, politischen und diplomatischen Mitteln zu vermeiden ist. Wir wollen damit einen authentischen Einblick in den Berufsalltag bei der Bundeswehr geben. Viele Computerspiele widmen sich dem Themenbereich Einsatz/Mission/Krieg - f├╝r die Bundeswehr ist eben das die Realit├Ąt. Ich kann ich dir aber versichern, dass niemand einen Bundeswehreinsatz als "Spa├č und Spiel" sieht - ganz im Gegenteil! VG Moritz

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Abitur und OSG ? Ist das nicht ganz sch├Ân verschwendetes Potenzial?

    Dr. HouseDr. HouseVor Monat
    • Hallo @Dr.House Am wichtigsten ist es ja, dass sie selber entscheiden kann, welche Wege sie gehen m├Âchte. LG, Nicci

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive Na wenn ich das richtig verstanden habe, hat sie ja Abitur, oder nicht? Deswegen wundert mich das etwas, dass sie "nur" OSG ist. Dies soll kein pers├Ânlicher Angriff sein, sondern nur meine Verwunderung ausdr├╝cken. Bin selber angeh├Âriger der BW und habe nie Mannschaftsdienstgrade mit Abitur gehabt. Anmerkung: Trotzdem Respektiere ich solche Entscheidungen und habe den gleichen ma├č an Respekt zu einem Mannschaftter oder Offizier.

      Dr. HouseDr. HouseVor Monat
    • @Dr. House Wieso meinst du das? In der Regel ben├Âtigt man ein Fachabitur oder Abitur, um sich f├╝r diese Offizierlaufbahn bewerben zu k├Ânnen. VG Moritz

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • Nicht zwingend. Es kommt auf den weiteren Werdegang an. Man muss ja nicht immer Mannschafter bleiben.

      Choya1Choya1Vor Monat
  • Wie wird man denn schon nach 4 1/2 Jahren OSG ... ? Die ich bisher kennengelernt habe hatten bei weitem mehr Dienstjahre auf dem Buckel und waren schon mehrmals im Auslandseinsatz.

    hotzen0815hotzen0815Vor Monat
    • @hotzen0815 Harte Arbeit zahlt sich aus. ;) VG Moritz

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • Mittlerweile ist nur noch die Dienstzeit entscheidend. Seit 2013 die Dienstpostenbindung f├╝r die Bef├Ârderung aufgehoben wurde wird jeder Mannschafter, wenn dem keine Bef├Ârderungssperre entgegen steht, nach 48 Monaten Dienstzeit zum OSG.

      HailPetri1HailPetri1Vor Monat
  • eine badass Dame

    Rice BoowRice BoowVor Monat
    • @Rice Boow Ja, sie ist schon eine tolle Frau! :-) Viele Gr├╝├če, Moritz

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Geiler Schei├č die Bundeswehr gendert nicht

    Imperial TIE PilotImperial TIE PilotVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive Gut zu wissen

      Imperial TIE PilotImperial TIE PilotVor Monat
    • @Hunk Aufgrund der langen Tradition und entsprechenden Vorschriften werden Dienstgrade bei der Bundeswehr derzeit nicht gegendert, jedoch bleibt es bei der Ansprache mit Herr "Dienstgrad" oder Frau "Dienstgrad". VG Moritz

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Warum nur Mannschaft? Mit Abitur sollte mehr m├Âglich sein, oder?

    ICH NICHT DUICH NICHT DUVor Monat
  • Oberstabsgefreiter ,mal kurz nachdenken,ist ne Frau oder.Oberstabsgefreite.naja Beamte brauchen da wohl etwas l├Ąnger.

    vitadelicatusvitadelicatusVor Monat
    • Beamte sind wir keineswegs. Nur Beamten├Ąhnlich. Der Hintergrund ist, dass das Gendern schon einmal ein Thema war, allerdings die Masse der Frauen in der Bundeswehr sich gegen eine ├änderung der Dienstgrade ausgesprochen haben. Ob sich diesbez├╝glich doch noch was ├Ąndert steht in den Sternen. Also bis dahin: Frau Oberstabsgefreiter

      Choya1Choya1Vor Monat
  • der unterhaltsamste propagandazweig unserer regierung

    Ein MannEin MannVor Monat
    • @Ein Mann, deine Aussage ist absolut haltlos. Wir informieren mit unseren Beitr├Ągen sachlich und neutral. Jeder kann und soll sich eine eigene Meinung dazu bilden! Gru├č Julius

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • So ber├╝hmt wie CO┬▓ Greta wird sie wohl nicht werden.

    Christian AChristian AVor Monat
  • Warum redet ihr nie dar├╝ber das man in diesem job menschen erschie├čt?

    Nur Louis Maa├čNur Louis Maa├čVor Monat
    • @Nur Louis Maa├č Ich bin seit einigen Jahren Soldat. Du wirst es mir nicht glauben, aber ich musste bisher Gott sei Dank, tats├Ąchlich noch nie jemanden erschie├čen.

      James ReisenauerJames ReisenauerVor Monat
    • Mit dem Auto kann ich auch jemanden t├Âten. Und nun?

      der mit dem Tder mit dem TVor Monat
    • @Nur Louis Maa├č, unsere Bewerberinnen und Bewerber werden in pers├Ânlichen Einstellungsgespr├Ąchen auch ├╝ber die Gefahren des Berufs aufgekl├Ąrt. Unsere Aufgaben und Auftr├Ąge dienen dem Schutz der Zivilbev├Âlkerung und der Sicherung von Frieden bit.ly/AuftragAufgabenBundeswehr Gru├č Julius

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • In diesem Job kann es wie bei der Polizei dazu kommen, dass man auch mal auf Menschen schie├čt. Gl├╝cklich?

      Choya1Choya1Vor Monat
  • Jeden Tag Privat Paula bla - trotz Sperre ! Gebt den Trotteln mehr Munition

    Nils MartschinNils MartschinVor Monat
  • "Panzer - Hurra!"

    Max W├╝stnerMax W├╝stnerVor Monat
  • dreifach Panzer hurra Frau Oberstabsgefreite(r)

    sammaall mitnannersammaall mitnannerVor Monat
  • Im Ernstfall wird eure Gendertruppe niemanden besch├╝tzen k├Ânnen, aber dazu seid ihr ja auch nicht gedacht.

    Krom lacht ├╝ber EuchKrom lacht ├╝ber EuchVor Monat
    • @Krom lacht ├╝ber Euch, es scheint als w├Ąrst du nicht richtig ├╝ber uns informiert. Schau gerne einmal hier vorbei bit.ly/AuftragAufgabenBundeswehr Gru├č Julius

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • So ein Wurstverein, jede andere Armee zivilisierter L├Ąnder w├╝rde mit euch den Boden wischen. Wie f├╝hlt es sich eigentlich an, einer Person wie AKK untergeordnet zu sein? ­čĄú

    Krom lacht ├╝ber EuchKrom lacht ├╝ber EuchVor Monat
    • Krom steh mir bei ­čĄú­čĄú­čĄú

      Herr PisanelliHerr PisanelliVor Monat
    • In der Gefechts├╝bung in Lettland wurde das Gegenteil bewiesen. Von AKK gef├╝hrt zu werden, f├╝hlt sich nicht anders an, als bei all ihren Vorg├Ąngern. Man kann sich nicht beklagen.

      Choya1Choya1Vor Monat
    • @Krom lacht ├╝ber Euch, halt dich in Zukunft an unsere Netiquette oder wir m├╝ssen deine Beitr├Ąge l├Âschen bit.ly/BW_Netiquette Gru├č Julius

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Gefreiter*innen

    diggsndiggsnVor Monat
  • Wieso ist man als OSG immer noch ein Sch├╝tze Pl├╝sch? Namensschutz kann es nicht sein, da sie diesen nennt. Ach und wozu f├╝hrt man die Fliegerscheibe des MG3 vor?

    GUN2kifyGUN2kifyVor Monat
    • @GUN2kify @Farnz Franza Seid lieb zueinander! ;) VG Moritz

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • @GUN2kify Das Fliegerabwehr-MG wird zur Bek├Ąmpfung von Boden- und Luftzielen auf dem Leopard genutzt. ├ťbungen dazu werden in der Panzertruppe auflafettiert vom Leopard 2 aus, auf Bodenziele geschossen. Das Fliegerabwerhschie├čen finden ohne Kampfpanzer z. B. in Munster/Bergen statt. Die Darstellung mit aufgeklappten Fla-Visier ist entweder zuf├Ąllig auf Grundlage der vorgegebenen Bedrohungslage gew├Ąhlt worden oder eben aus Gr├╝nden der Darstellung zur (Doppel-)Nutzung des Fla-MGs innerhalb der Panzertruppe oder auch weil es eben "netter" f├╝r die Kamera aussieht. "Britta" ist vermutlich ihr Vorname, sodass sie auch in der n├Ąchsten Einstellung mit verschwommenen Namensband gefilmt wird, um ihre Identit├Ąt zu sch├╝tzen. Disziplinarvorgesetzte und Feldj├Ąger werden in aller Regel eine Belehrung zur Herstellung eines korrekten Anzuges durchf├╝hren und mehr nicht. Es ist "nur" ein eher sehr leichter Versto├č gegen soldatische Pflichten.

      Farnz FranzaFarnz FranzaVor Monat
    • @Farnz Franza Die Verwendung des Fliegerabwehrvisiers ist mir bewusst. Dieser Umstand war allerdings auch nie Gegenstand meiner Frage. Das k├Ânnte ich auch der 3/14 ab 346.ff entnehmen und brauche keine dilettantische Belehrung von oben herab. Die Frage lautete, welchen Mehrwert es macht mit dieser zu posieren. Auch der von dir vorgetragene Einsatzzweck ist auf einem Panzer lafettiert nicht umsetzbar, aber da hast du richtig gut rausgehauen ... nicht. Ebenso die "freie Entscheidung" l├Ąsst du dir doch am Besten vom n├Ąchsten SdtiFjD / Fj im Kontext "Anzugordnung" erkl├Ąren, zumal wie bereits darauf hingewiesen der weibliche Kamerad den Namen genannt nennt. Was deine Darlegung ad absurdum f├╝hrt. Wieder halb gelesen, nur gekackt. So nun noch einmal genauer lesen und dann darfst du wieder mit der Taschenkarte kuscheln oder rungst den n├Ąchsten inhaltsleer von der Seite an.

      GUN2kifyGUN2kifyVor Monat
    • Fliegerscheibe? Fliegerdingsbumsvisierger├Ąt? Ah, ja! Jetzt hat es klickt gemacht. Sie haben beim MG3-Unterricht auch auf Durchzug geschaltet, oder wie soll ich das hier verstehen? Ich bin ja nicht so: Fliegerabwehrvisier! Falls im Befehl eine Bedrohung durch Drohnen oder eben gegnerische Luftfahrzeuge erw├Ąhnt wird, ist das fucking Fliegerabwehrvisier zu nutzen! Sie k├Ânnen ja immer noch gleichzeitig die offene Visierung zur Bek├Ąmpfung von Zielen am Boden beim MG3 nutzen... Frage gekl├Ąrt? Sch├╝tze Pl├╝sch w├Ąre sie ohne f├╝nf Balken, genauer, Panzersch├╝tze "Pl├╝sch". Sie ist nur OSG Pl├╝sch und es ist ihre Entscheidung, ob sie ihr Namensband bei den Dreharbeiten abklettet.

      Farnz FranzaFarnz FranzaVor Monat
  • Mit dem Bildungsgrad sollte Frau OSG mal einen Laufbahnwechsel in Erw├Ągung ziehen. Ich empfinde das als gro├če Verschwendung ihrer beruflichen M├Âglichkeiten. Achtung: Das ist einfach nur meine Meinung dazu.

    nichtraucher18nichtraucher18Vor Monat
    • @nichtraucher18 ich verrate nix ­čĄÉ

      Choya1Choya1Vor Monat
    • @Choya1 Sie ist seit 4,5 Jahren bei der Bundeswehr. Somit f├Ąllt f├╝r mich das Argument "sich ein Bild machen" schon mal raus.

      nichtraucher18nichtraucher18Vor Monat
    • Meinung erkannt. Viele Soldaten gehen trotz schulischer ├ťberqualifizierung in die Laufband der Mannschaften, um sich ein Bild von der Truppe zu machen und wechseln dann im Laufe ihrer Dienstzeit die Laufbahn. Manche wollen auch lediglich aus ├ťberzeugung dienen und anschlie├čend in einen anderen Beruf wechseln. Wie es in diesem Fall ausschaut bleibt ein Geheimnis ­čĄź

      Choya1Choya1Vor Monat
    • Seh ich auch so, ab nach oben!

      Miriam SchmitzMiriam SchmitzVor Monat
  • Wiedermal ein schlechtes Video­čĹŹ

    Adam SelahadinAdam SelahadinVor Monat
    • @Adam Selahadin Danke f├╝r dein Feedback. Versuche es doch mal mit konstruktiver Kritik. VG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Stabsgefreiter Britta? Gendern ist offensichtlich noch nicht so n Ding bei der BW oder? Find ich gut! ­čĄú

    Legalize da HerbLegalize da HerbVor Monat
    • @Legalize da Herb Dienstgrade werden nicht gegendert. Es hei├čt dann Frau Oberstabsgefreiter. VG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Coool. Aber warum macht die denn Mannschaft? Uoah. Und das mit Abi. Was f├╝r eine Verschwendung

    S WS WVor Monat
    • @ S W, ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie wei├č was sie tut und sich nicht unter Ihrem Wert verkauft. Vielleicht zieht sie ja auch einen Laufbahnwechsel in Betracht. Ein Action-Film ist das nat├╝rlich nicht, Wir m├Âchten euch ├╝ber unsere aktuellen Auftr├Ąge und Aufgaben informieren. Viel Spa├č bei der neuen Serie! Gru├č Julius

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive kann man. Alles gut. Nur sie verkauft sich unterm Wert. Das ist alles. Es wird immer von oben nach unten getreten. Wenn man dann Lust dazu hat f├╝r wenig Geld dann auch noch in der k├Ąmpfenden Truppe zu sein, viel Spa├č. Ist ja nur meine Meinung . Was ist das jetzt eigentlich genau f├╝r eine Serie ? Ist das eine Doku Serie? Oder eine Serie wie das A Team oder sowas ?

      S WS WVor Monat
    • @S W Das habe ich damit nicht gesagt, aber der Wert eines Menschen wird ja nicht an seiner T├Ątigkeit gemessen! ;) Au├čerdem kann doch wohl jeder selbst seinen beruflichen Weg und seine Laufbahn w├Ąhlen, wo ist also das Problem. VG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive ok. Dann m├╝sste die Besoldung f├╝r Manschaften mal an die der Gener├Ąle angepasst werden mit dieser Logik. Ich werde mich mal beim Bundeswehrverband melden, dass die das mal anmelden demn├Ąchst. Vllt komme ich dann auch wieder zur├╝ck

      S WS WVor Monat
    • @S W Aber deswegen ist man nicht weniger wert! Man ├╝bt einfach eine andere T├Ątigkeit aus! VG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Besser als der schw├Ąchste Mann im Zug ? Haha ÔÇŽ witzig. Jeder wei├č das es Oberstabs-Gefreiter Britta war, die Kollmann das schwimmen beigebracht hat! (Und das Lat Training)

    Jens SeidlerJens SeidlerVor Monat
  • Pro satanischer Nato und Israel oder der g├Âttlichen Ordnung und dem Sch├Âpfergott

    Monika DietzMonika DietzVor Monat
    • @Monika Dietz Meinen Sie mit ÔÇťder g├Âttlichen Ordnung und dem Sch├ÂpfergottÔÇŁ Russland oder eine Abschaffung aller Armeen? Ein Leben ohne Gewalt w├Ąre sch├Ân, ist aber meiner Meinung nach nicht durchsetzbar. Sogar viele Kirchen wenden heute noch Gewalt an.

      James ReisenauerJames ReisenauerVor Monat
    • @Monika Dietz Wir halten nichts von Verschw├Ârungstheorien. Gru├č, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Ich habe nicht schlecht getr├Ąumt

    Monika DietzMonika DietzVor Monat
  • So....reden wirr Tacheles ! Wo steht die BW ! bei einem Konflikt im Nahenosten oder mit China und der russ.F├Âderation !?

    Monika DietzMonika DietzVor Monat
    • @Monika Dietz Was genau m├Âchtest du von uns wissen? VG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Kurze Frage: Wenn Sie abi hat, h├Ątte sie doch die offizierslaufbahn einschlagen k├Ânnen und w├Ąre dann doch nicht Oberstabsgefreite oder?

    pflaumEpflaumEVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive Danke f├╝r die Antwort

      pflaumEpflaumEVor Monat
    • @pflaumE Die Laufbahn w├Ąre auch m├Âglich gewesen, aber das darf ja jeder selbst entscheiden, welche Laufbahn man einschlagen m├Âchte. LG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Danke f├╝r das Zeigen - und Danke an alle Kameraden und Kameradinnen, die f├╝r unser Land dienen und ihren Einsatz bringen! Und Daumen hoch! Oberstabsgefreiter Britta & Team Bundeswehr Exclusive - Danke!

    The_Old_WarriorThe_Old_WarriorVor Monat
    • @The_Old_Warrior Danke f├╝r deine Worte und dein Feedback! Freut uns, dass du unseren Dienst zu sch├Ątzen wei├čt! LG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Spricht man sie dann auch mit Herr Oberstabsgefreiter Britta an?! ­čÖł

    Lukas FelderLukas FelderVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive Vielen Dank f├╝r die Antwort. Gendern w├Ąre es ja eigentlich auch erst, wenn man den Genderstern verwendet. Eine geschlechterspezifische Anrede ist ja etwas ganz normales. Die lange Tradition der deutschen Milit├Ąrgeschichte ist mir bewusst :-) Allerdings finde ich es schon komisch, wenn man einerseits Frauen in die Armee holt (also ein Bruch mit der Tradition) und gleichzeitig eine fehlende Anpassung der Bezeichnungen mit der Tradition begr├╝ndet :D Man sucht sich also raus, an welche Traditionen man sich h├Ąlt und an welche nicht. Alles gut :D Ich erwarte keine weitere Antwort mehr.

      Lukas FelderLukas FelderVor Monat
    • Hallo Lukas Felder, vielen Dank f├╝r deine Kritik. Aufgrund der langen Tradition und entsprechenden Vorschriften werden Dienstgrade bei der Bundeswehr derzeit nicht gegendert. Aber vielleicht ├Ąndert sich das ja auch noch. Viele Gr├╝├če Julius

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive Bin zwar absolut kein Fan vom Gendern. Aber ist es denn so schwer einfach Frau Oberstabsgefreite zu sagen? ­čĄö Das w├Ąre grammatikalisch korrektes Deutsch.

      Lukas FelderLukas FelderVor Monat
    • @Lukas Felder Es hei├čt dann Frau Oberstabsgefreiter! LG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Jaja die boere :)

    Martin PrinslooMartin PrinslooVor Monat
  • Super. Ich mache erstmal ein Praktikum in der Truppenk├╝che um zu schauen ob das was ist f├╝r nach der Kochausbildung. In der zivilen Laufbahn :) Find ich aber gut, dass Jemand Europas Aussengrenzen sch├╝tzt, w├Ąhrend ich drinnen essen koche .

    Johannes M├ÂhnerJohannes M├ÂhnerVor Monat
    • @Johannes M├Âhner Das klingt doch nach einem guten Plan! Wir w├╝nschen dir dabei viel Erfolg! VG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Panzer... Hurra

    K MK MVor Monat
  • Harter Job, der Ladesch├╝tze hat immer gekniffen, vor allem beim laden im Gel├Ąnde. Wir erkannten den Ladesch├╝tzen immer an den blauen Flecken.

    Frank StippelFrank StippelVor Monat
    • @sammaall mitnanner ich spreche da auch von mir. Andere Kdt handhaben das unterschiedlich. Abtauchen tue ich nur in der Stellung oder im Gefecht

      Choya1Choya1Vor Monat
    • @Choya1 auf marsch ja, aber gr├Â├čten teils ist es eine sitzende Position (unter Luke) ­čĄŁ

      sammaall mitnannersammaall mitnannerVor Monat
    • Unterschiedlich. Beim LS gehe ich mit, aber als Kdt stehe ich w├Ąhrend der Fahrt und sitze in der Stellung. Halte mich Flexibel. ­čśü

      Choya1Choya1Vor Monat
    • ist ja auch der einzige der im Panzer steht, alle ├╝brigen sitzen ;-)) gru├č von einen ehemaligen Ladesch├╝tzen

      sammaall mitnannersammaall mitnannerVor Monat
  • stabile Frau

    Timm SchckTimm SchckVor Monat
    • @Timm Schck Finden wir auch! Danke f├╝r dein Feedback. LG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Solche Frauen braucht die Bundeswehr!

    Yannik L├╝ftYannik L├╝ftVor Monat
    • @Yannik L├╝ft Danke f├╝r dein Feedback! LG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Ein Nato Zebra mit afrikanischen Wurzeln. Honi soit qui mal y pense.

    Veit Gr├ĄfVeit Gr├ĄfVor Monat
    • @Veit Gr├Ąf Wir kommunizieren hier auf dem Kanal auf deutsch! Halte dich bitte daran! Gru├č, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Jo nicht schlecht. Aber RS/LS? Entweder oder? Gezeigt wurde Britta nur als LS - RS neben dem Kdt ist doch wieder etwas grundlegend anderes. Ihr h├Ątte lieber eine Situation beim Gefechtsschie├čen z.B. zeigen k├Ânnen, w├Ąre vielleicht noch ein St├╝ck interessanter gewesen.

    Bernd ScheppkeBernd ScheppkeVor Monat
    • @Bernd Scheppke Danke f├╝r dein Feedback. LG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • @Choya1 Okay, vielen Dank, das wusste ich nicht!

      Bernd ScheppkeBernd ScheppkeVor Monat
    • Die Richt- und Ladesch├╝tzenausbildung geht einander her. Ladesch├╝tze wird jeder, der die Dienstpostenausbildung, kurz DPA, durchl├Ąuft. Richtsch├╝tze hei├čt ich muss meine Schie├čleistung erf├╝llen, um auch als solcher eingesetzt werden zu k├Ânnen. Nach der DPA wird der Soldat auf dem Panzer eingesetzt, wie man es als sinnvoll erachtet oder wie in "diesem Fall" auch mal nach Absprache, welches keine Seltenheit ist. Sie ist LS, RS und MKF und ist daher vielseitig einsetzbar. Hier ist sie LS und das wird sich in dieser Besatzungskonstellation auch nicht ├Ąndern. ­čśë

      Choya1Choya1Vor Monat
  • Mit der Erlaubnis Menschen zu t├Âten.

    HerrDerRingtoneHerrDerRingtoneVor Monat
    • @HerrDerRingtone Niemand hier geht leichtfertig mit Menschenleben um. Gru├č, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Der Westen stirbt denn M├Ądels wie sie leben in einer Fantasiewelt.

    Dieter H.Dieter H.Vor Monat
  • tut mir Leid aber wer WIRKLICH dar├╝ber nachgedacht hat "auf den Feind zu wirken", also einen Menschen zu t├Âten, jemandem das Leben zu nehmen, der geht letztlich nicht zum Milit├Ąr. Obergefreiter der Panzertruppe, a.D. Panzerlehrbrigade 9

    Med TosbyMed TosbyVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive das ist nicht blo├č meine Meinung, das ist meine Erfahrung. Auch ich habe nat├╝rlich nie dar├╝ber wirklich nachgedacht. und auch deshalb habe ich gedient. mit gro├čer Freude und sehr gro├čem Ehrgef├╝hl, eine tolle Erfahrung. bereit, f├╝r sein Land zu sterben, sind die meisten. doch bereit f├╝r Land zu t├Âten, sind viel weniger. dies ist ein gewaltiger unterschied. beste gr├╝├če.

      Med TosbyMed TosbyVor Monat
    • @Med Tosby Danke f├╝r dein Feedback, aber das ist deine Meinung. Diese auf andere zu projizieren ist nicht angebracht. Gru├č, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • @Frederik-Sebastian Scholz da habe ich gar nicht drauf geachtet. Danke f├╝r den Hinweis ­čĹŹ

      Choya1Choya1Vor Monat
    • "a.D." ist man ├╝brigens nur als ehemaliger Berufssoldat...

      Frederik-Sebastian ScholzFrederik-Sebastian ScholzVor Monat
    • Herr Obergefreiter a.D. Der Panzerlehrbrigade 9 Wer sich ├╝ber dieses Thema noch keine Gedanken gemacht hat, hat vermutlich ein Tiefgr├╝ndiges Problem und sollte Abstand zur Truppe halten.

      Choya1Choya1Vor Monat
  • In Namibia geboren? Das h├Ârt sich nach einer interessanten Geschichte an, ich w├╝rde da ja gerne mehr zu ihrem Weg zur Bundeswehr h├Âren.

    Arne KrugArne KrugVor Monat
    • Hallo @F.B.I. Wir haben gar nichts andere behauptet. Gru├č, Nicci

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
    • @Bundeswehr Exclusive Ich glaube dort liegt ein Irrtum vor. Er hat schon nicht ganz unrecht. Es ist definitiv rechtswidrig ohne Pass in der Armee aufgenommen zu werden, aber ein Deutscher pass ist eine Grundvoraussetzung. Ohne den kommt man nicht rein, da gibt es keinen Umweg. Deutscher im Sinne von GG Artikel 116 muss man schon sein also Staatsb├╝rger. Also ist sie perse kein Ausl├Ąnder ohne Pass. Den sie ist scheinbar auch im Besitz des deutschen Pass anderenfalls w├Ąre die illegal dort. Was sie nicht ist. Hoffentlich. Krank ist der falsche ausdruck nat├╝rlich, Rechtswidrig w├Ąre eher zutreffend was es ja nicht ist da sie einen Pass hat. Gesetz ├╝ber die Rechtsstellung der Soldaten (Soldatengesetz - SG) ┬ž 37 Voraussetzung der Berufung (1) In das Dienstverh├Ąltnis eines Berufssoldaten oder eines Soldaten auf Zeit darf nur berufen werden, wer 1.Deutscher im Sinne des Artikels 116 des Grundgesetzes ist, 2.Gew├Ąhr daf├╝r bietet, dass er jederzeit f├╝r die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes eintritt, 3.die charakterliche, geistige und k├Ârperliche Eignung besitzt, die zur Erf├╝llung seiner Aufgaben als Soldat erforderlich ist. (2) Das Bundesministerium der Verteidigung kann in Einzelf├Ąllen Ausnahmen von Absatz 1 Nr. 1 zulassen, wenn daf├╝r ein dienstliches Bed├╝rfnis besteht. (3) F├╝r Personen, deren erstmalige Berufung in ein Dienstverh├Ąltnis als Berufssoldat oder Soldat auf Zeit beabsichtigt ist, ist eine einfache Sicherheits├╝berpr├╝fung nach dem Sicherheits├╝berpr├╝fungsgesetz durchzuf├╝hren. :)

      F.B.I.F.B.I.Vor Monat
    • @OsamaBinObama Jeder deutsche Soldat hat die deutsche Staatsb├╝rgerschaft.

      Arne KrugArne KrugVor Monat
    • @OsamaBinObama F├╝r solche Kommentare ist auf unserem Kanal kein Platz! Halte dich an unsere Netiquette oder wir m├╝ssen dich sperren! Danke, Moritz

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • @Bundeswehr Exclusive wie kommt man an den Soundtrack am Ende ran?

    Der_ WoodyDer_ WoodyVor Monat
    • @Der_ Woody Schau mal unter folgendem Link. Da findest du die Musik zu den Serien. bit.ly/SpotifyBundeswehrExclusive LG, Pascal

      Bundeswehr ExclusiveBundeswehr ExclusiveVor Monat
  • Ich muss kurz etwas erw├Ąhnen. Britta sagt hier etwas um den Dreh ÔÇťman will auch mal ins AuslandÔÇŁ das Soldatische ist eines der ├Ąltesten Gewerbe der Welt. Man stelle sich vor ein Arzt d├╝rfte nur ├╝ben, ein Zimmermann d├╝rfte nur pr├╝fst├╝cke in der Werkstatt herstellen, ein pilot nur im Simulator fliegen ect. Kein Soldat will Krieg und Tod. Ein Soldat will gelerntes anwenden.

    Bj├Ârn the GermanbreadBj├Ârn the GermanbreadVor Monat
    • Darauf zielte die Aussage nicht ab. Es geht um das Thema Ausland, wie hier jetzt Litauen, um die Erfahrung auf multinationaler Ebene. Der Austausch mit den Kanadiern oder auch den anderen Nationen sind goldwert. Keiner sucht freiwillig den Weg in den Krieg.

      Choya1Choya1Vor Monat